Choreographie: Geschichten in Bewegung bringen

Als Choreographin unterscheidet sich meine Arbeit mit Profis und Amateuren nur graduell. Mein künstlerischer Ansatz geht immer von der Auseinandersetzung mit einem Thema aus.

 

In einer kreativen Arbeitsatmosphäre müssen Bewegungsfolgen erarbeitet, entwickelt und einstudiert werden. Die Choreographien entsprechen dem Leistungsstand der Tänzer, haben Tempo und Kraft. Choreographien sollen das Publikum bewegen und Geschichten erzählen. Mit großer Freude an Bewegung und Ausdruck können sie erheitern und unterhalten, aber auch verblüffen oder nachdenklich stimmen.

 

Für diese Ziele arbeiten wir an der Ausstrahlung und der Persönlichkeit eines jeden Darstellers und finden für zeitgenössische, klassische oder Musical-Show-Dance-Aufführungen die passende Choreographie.