Nicht müde werden

Tanztheater

Gestern ist immer noch

"Gestern ist immer noch" ist ein Tanztheaterstück zum Thema "Zwangsarbeit" im Dritten Reich. Das Tanztheater Anke Lux zeigte adäquat zum Thema so eindrucksvoll wie emotional Sequenzen traurigster Erfahrungen und Empfindungen - aber auch Lichtblicke, Hoffnungen, Erwartungen, gepaart mit Mut und Kraft zu dem traurigen Thema unserer Vergangenheit. Eine Auftragsarbeit der Stadt Hamm. (Weiter lesen...)

 

Labyrinth

Tanztheater Labyrinth - regelmäßig produziert die Tanzwerkstatt Anke Lux neben den MusicalShows auch Tanztheater-Inszenierungen.
Im Herbst 2002 feierte "Labyrinth" in der verlassenen Werkshalle der Fa. MHP an der Hafenstraße in Hamm seine Premiere. Die außergewöhnliche Atmosphäre der Location und eine fantasiereiche Inszenierung zog die Besucher in ihren Bann... (Weiter lesen...)

Peer Gynt

Eine Tanztheatermontage ums Erwachsen-Werden, in dem die beteiligten Tänzer nicht nur tanzten, sondern auch gestalteten, -nämlich mit ihren eigenen Ideen und Erfahrungen die Choreographien beeinflussten. (Weiter lesen...)